Grassauer Blechbläser Ensemble

Portfolio

GRASSAUER BLECHBLÄSER ENSEMBLE - Eine musikalische Gemeinschaft seit über 30 Jahren

Vor über 30 Jahren formierte sich das Grassauer Blechbläser Ensemble aus der Musikschule Grassau und fand nach nur kurzer Zeit seinen unverwechselbaren Ton.

Das auch international anerkannte Ensemble gehört seit Jahren zu den wichtigsten musikalischen Repräsentanten des Chiemgaus. Der Zuspruch resultiert aus dem unverwechselbaren Klang und dem umfangreichen Repertoire; von Kostbarkeiten des Barocks bis hin zu Brass-Klassikern des 20. Jahrhunderts.

Auf zahlreichen Konzertreisen u.a. mit dem Chor der Bamberger Symphoniker und Tourneen durch Ungarn, Brasilien, Russland und Belgien, wurde ihre Musik mit Begeisterung aufgenommen.

Bekannte Komponisten, wie Jan Koetsier, Hans Mielenz und Werner Pirchner komponierten für die Grassauer, aber auch viele eigene Arrangements vervollkommnen den unverwechselbaren Klang des Ensembles.

Die intensive Auseinandersetzung mit alter Musik auf Barockinstrumenten und der leidenschaftliche Einsatz für die bayrische Volksmusik sind eine Besonderheit der Grassauer.

Ein neuer Schwerpunkt ist die Mitwirkung an Lesungen namhafter Schauspieler, die sie mit großer Sensibilität musikalisch bereichern. Ihre Auftritte dürfen sich zu den Höhepunkten des Musiklebens zwischen München und Salzburg zählen.

Das Grassauer Blechbläser Ensemble tritt auf als  Quartett, Quintett, Sextett und in der großer Formation.

Mitwirkung beim traditionellen Adventssingen der Chorgemeinschaft Neubeuern.
Das Grassauer Blechbläserensemble tritt auf als Quartett, Quintett, Sextett, Posaunenquartett und in großer Formation.

Darüber hinaus gibt es seit über 20 Jahren das Alphorntrio der Grassauer Blechbläser. -> Mehr Info